Jugendfeuerwehr Wettbergen zeltet in Neustadt

In diesem Jahr nahmen wir vom 24.06.-01.07.2017 mit unserer Jugendfeuerwehr am Zeltlager der Regionsjugendfeuerwehr Hannover in Neustadt am Rübenberge teil.

Gemeinsam mit 249 Mädchen, 488 Jungen und 305 Betreuern wurde eine Woche lang rund um das Schulzentrum der Kooperativen Gesamtschule gezeltet und gespielt.

Am Samstag bezogen wir die Zelte und richteten unseren Zeltplatz her. Vor dem ersten gemeinsamen Abendbrot erkundeten wir gemeinsam die drei Zeltdörfer. Es wurden alte Bekannte getroffen und auch neue Entdeckungen gemacht. Sonntagmittag starteten wir zum ca. 7km langen Orientierungsmarsch quer durch Neustadt. Trotz des regnerischen Wetters wurden die Aufgaben von allen gut gemeistert. Der Abend wurde mit der ersten Lagerdisko eingeläutet. Montag und Dienstag stand der Sport im Mittelpunkt. Zu den Angeboten zählten unter anderem Völkerball, Boccia, Fußballtennis und Ultimate Frisbee. Mit erfolgreicher Abnahme der Jugendflamme I und II war dann der Mittwoch gefüllt. Von uns konnten alle sechs Mitglieder die Stufe I, und sogar zwei von ihnen die Stufe II am Abend erhalten. Am Donnerstag wurden die sportlichen Wettkämpfe in die Turnhalle des Schulzentrums verlegt. Draußen hieß es in einigen Zelten „Land unter“, da es beinahe ununterbrochen regnete. Unsere Stimmung haben wir uns dadurch jedoch nicht verregnen lassen. Der Freitag war dann auch schon der letzte komplette Lagertag und es stand das „Spiel ohne Grenzen“ auf dem Programm. Dort mussten teils knifflige Aufgaben mit etwas Überlegung und auch Teamwork gelöst werden. Am Abend fand dann die große Abschlussveranstaltung statt. Obwohl es für die meisten unserer Jugendfeuerwehr das erste Zeltlager war, belegten wir einen tollen 24. Platz beim „Spiel ohne Grenzen“ von insgesamt 63 weiteren Jugendfeuerwehren aus der Region Hannover. Am Samstagmorgen war Aufbruchstimmung angesagt und es wurden die Zelte abgebaut und verstaut. Gegen Mittag hatte uns dann das gute alte Wettberger Gerätehaus wieder!

Abschließend können wir sagen: Wir haben dem Wetter getrotzt und uns die Stimmung nicht vermiesen lassen! Allen hat es sehr viel Spaß gemacht und die Planungen für das kommende Jahr werden in Kürze aufgenommen.

Ein besonderer Dank darf an dieser Stelle auch nicht fehlen: Wir bedanken uns im Namen aller Mitglieder der Jugendfeuerwehr Wettbergen ganz herzlich für die Unterstützung durch die Feuerwehrfreunde Wettbergen e.V.



Zurück

Kalender

Logo Förderverein