Besondere Auszeichnung für Kirchrodes „Mini“ Brandschützer

Ehrenpreis für besonderes soziales Engagement im Bereich der Jugendarbeit für die Ortsfeuerwehr Kirchrode.

Retten, löschen, bergen und schützen. Dies sind die Grundaufgaben der Feuerwehren in unserem Land und diese gilt es zu unterstützen. Aber wer kann alles mitmachen? Ein Arzt, na klar! Ein Handwerker, natürlich! Eine Altenpflegerin? Ja auch sie ist genau die Richtige, wenn es darum geht Menschenleben ehrenamtlich zu schützen und bei Notsituationen zur Hilfe zu eilen.

Aber Kinder? Was ist mit dem 6-jährigen, der bei einem vorbeifahrenden Feuerwehrauto das Glänzen in den Augen nicht nur durch das funkelnde Blaulicht hat? Was mit der 8-jährigen, die bei der Brandschutzerziehung von einer Kameradin der Freiwilligen Feuerwehr erfährt, dass es nicht nur Männer unter dem Helm, sondern auch immer mehr Frauen gibt?

Sie beide sind seit Mai 2011 genau die Richtigen, wenn sich immer am Dienstag um 16:30 Uhr die Tore zur Fahrzeughalle im Feuerwehrhaus Kirchrode öffnen und es wieder heißt: „Wasser Marsch für Kirchrodes Kleine Löschmeister“!

Mit Gründung der Kinderfeuerwehr Kirchrode setzten die damaligen Führungskräfte der Ortsfeuerwehr Kirchrode ein Zeichen für die Förderung des Nachwuchses. Sie gaben neben der Jugendfeuerwehr, welche ab 10 Jahren beginnt, auch den Jüngeren die Chance ihrem Traum schon ab 6 Jahren ein Stück näher zu kommen.

Aber nicht nur der Wille und die Entschlusskraft so ein Projekt zu stemmen gehören dazu, ebenso bedarf es Unterstützung in Form von Ausstattung und finanziellen Möglichkeiten.

Und so war es unter anderem der Verein „Business for Kids“, welcher nicht nur zu Beginn des „Projektes Kinderfeuerwehr“ mit rund 1500,00€ die Anschaffung der Uniformjacken der Kleinen Löschmeister ermöglichte, nein auch Kontakte z.B. zum schwedischen Möbelhaus um die Ecke wurden durch den Vorsitzenden des Vereins, Joachim Wehrmann geknüpft.

Erst in diesem Jahr konnten mithilfe von Ikea Expo Park und einer Scheckübergabe durch den Leiter des Einrichtungshauses ein Wimpel und neue T-Shirts für die Nachwuchsbrandschützer beschafft werden.

Die besondere, dauerhafte und kontinuierliche Unterstützung des Vereines Business for Kids für unsere Kleinen fand aber am vergangenen Montag den Höhepunkt einer bislang sehr vertrauensvollen und wichtigen Zusammenarbeit.

Auf der Weihnachtsfeier des Vereins wurde der Freiwilligen Feuerwehr Kirchrode der jährliche Ehrenpreis für besonderes soziales Engagement im Bereich der Jugendarbeit verliehen. Stolz konnte Ortsbrandmeister Timmy Fiss gemeinsam mit seinem Stellvertreter und der Kinderfeuerwehrwartin nebst einigen Nachwuchskräften den „Tulifrudum“ entgegennehmen.

Nach einer würdevollen Laudatio durch den Bezirksbürgermeister Kirchrode/Bemerode/Wülferode Bernd Rödel übergab Joachim Wehrmann als 1. Vorsitzender von Buisness for Kids den Preis an die Jungen und Mädchen der Kinderfeuerwehr Kirchrode.

Der „Tulifrudum“ Preis ist mit 4000,00€ der höchste Preis den die Ortsfeuerwehr Kirchrode je erhalten hat. Und aus gemeinsamer Verbundenheit mit der im selben Feuerwehrhaus stationierten Ortsfeuerwehr Bemerode entschied der Empfänger, der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Kirchrode e.V., das Preisgeld mit der Kinderfeuerwehr Bemerode (Die Feuerhörnchen) zu teilen.

Das Geld wird auf Wunsch des Vorstandes von Business for Kids natürlich zu 100% in die Nachwuchsarbeit der beiden Kinderfeuerwehren fließen und auch in Zukunft auf Ausflügen, Übungsdiensten und kameradschaftlichen Veranstaltungen dazu beitragen den Kindern ein Funkeln in die Augen zu zaubern und sie für den so wichtigen ehrenamtlichen Dienst in der freiwilligen Feuerwehr zu begeistern.

Zurück

Kalender

Logo Förderverein